Die besten Pokerschulen für deutsche Spieler

Es gibt einige professionelle Pokerschulen im Internet, auch wenn der Großteil davon im deutschsprachigen Raum relativ unbekannt ist. Hier möchte ich speziell für deutsche Spieler das Angebot empfehlenswerter Pokerschulen vorstellen und auf die einzelnen Vor- und Nachteile derer genauer eingehen.

Jetzt bei der besten deutschen Pokerschule mit einem geschenkten Startkapital von $20 das Pokern lernen!

Dies sind die besten Pokerschulen für deutsche Spieler. Wie man sehr gut an den Argumenten sehen kann, ist PokerStrategy die mit Abstand beste Option, allerdings kann ich euch nur empfehlen, auch einmal einen Blick auf die anderen beiden Pokerschulen zu werfen. Dort werdet ihr einige Zusatzangebote entdecken, die ihr bei PokerStrategy nicht finden werdet.

  • deutsche pokerschulen alternative
  • professionelle Pokerschule
  • deutschsprachiges Angebot
  • komplett kostenlos nutzbar
  • $50 Startgeld Angebote
  • noch wenige Pokervideos
  • Seite noch im Aufbau
  • hier pokern lernen
  • internationale pokerschule
  • professionelle Pokerschule
  • sehr großes Video-Angebot
  • nur englischsprachig
  • keine Strategieartikel
  • kostenpflichtiges Angebot
  • kein gratis Startgeld
  • hier pokern lernen
  • beste aller pokerschulen
  • professionelle Pokerschule
  • komplett kostenlos
  • deutschsprachiges Angebot
  • $20 Startgeld inklusive
  • größtes Video-Angebot
  • viele Strategieartikel
  • hier pokern lernen

Zusammenfassung der Trainingsangebote

PokerStrategy ist die mit Abstand beste Wahl für deutsche Spieler, da hier die Lerninhalte der Strategieartikel und Pokervideos vor allem in deutscher Sprache angeboten werden. Gleichzeitig ist es auch noch die größte Pokerschule der Welt, welche euch außerdem noch für den Start ein gratis Pokerguthaben von $20 bei einem von euch gewählten Pokerraum schenkt. Hier könnt ihr vor allem Texas Holdem Poker sowie Omaha in allen Variationen erlernen.

CardCoaches ist ein sehr neues Projekt, welches ähnlich wie PokerStrategy aufgebaut ist und euch ebenfalls einen kostenlosen Zugang zu den deutschen Inhalten sowie gratis Startgelder von $50 zur Verfügung stellt. Auch wenn ihr die Angebote jetzt schon nutzen könnt, diese Seite befindet sich noch im Beta Stadium. Das bedeutet vor allem, dass das Angebot an Pokervideos und Strategieartikel noch sehr eingeschränkt ist.

Die DeucesCracked Pokerschule ist eine der ältesten und international etablierten. Das Videoangebot gehört zu den größten überhaupt, hat aber auch den Nachteil, dass es nur in englischer Sprache verfügbar und kostenpflichtig ist. Ein großer Teil des Trainingsangebots fällt dabei auf die beliebte NLHE Shorthanded Variante, aber es gibt auch ein umfangreiches Angebot an Videos für Multi Table Turniere, Sit&Go´s und eine sehr breite Palette an Inhalten für alternative Spielvarianten wie Razz, Stud, Draw Poker oder das bei PokerStars gespielte Badugi.

Erlernt bei DeucesCracked die professionellen Strategien zu alternativen Spielvarianten!


Pokerschulen Vergleich

Diese drei Anbieter gehören zu den besten Pokerschulen für deutsche Spieler, auch wenn CardCoaches noch neu ist und bisher wenige Inhalte vorweisen kann. Dies wird sich aber bald ändern und auch zu einer ernstzunehmenden Alternative zu PokerStrategy werden. Die Frage, für welche der drei Pokerschulen ihr euch entscheiden solltet, ist einfach beantwortet. Zur Zeit gibt es für deutsche Pokerspieler einfach keinen sinnvolleren Ort das Spiel mit seinen komplexen Strategien zu erlernen als bei PokerStrategy. Alle Angebote sind in deutscher Sprache vorhanden, gleichzeitig ist es die größte Pokerschule der Welt und noch kostenlos dazu! Und als wäre das noch nicht genug, erhalten neue Spieler nach Absolvieren eines leichten Pokerquiz´ eine geschenkte Poker Bankroll für den Start bei einem neuen Pokerraum.

DeucesCracked ist jetzt nicht so schlecht, wie es in diesem Vergleich vielleicht aussehen mag – aber diese Pokerschule hat ein paar gravierende Nachteile gegenüber PokerStrategy. Zu allererst ist das Trainingsangebot kostenpflichtig und dazu nur in englischer Sprache verfügbar, außerdem gibt es keine Strategie-Artikel. Empfehlen kann ich DeucesCracked jedoch erfahrenen Spielern, die für ihr Spiel den Feinschliff suchen und dazu kein Problem mit englischsprachigen Trainingsvideos haben und die monatlichen Kosten von bis zu $29 als wichtige Investition für die Verbesserung ihres Spiels sehen.

Hier bei CardCoaches mit $50 gratis Startkapital von deutschen Profis das Pokern erlernen!

Wie sich CardCoaches in diesem und nächsten Jahr entwickelt, wird sich zeigen – aber ich gehe davon aus, dass spätestens im nächsten Jahr die Inhalte so weit ausgebaut sind, dass CardCoaches eine ernstzunehmende Alternative zu PokerStrategy seien wird.


Weitere empfehlenswerte Pokerschulen

empfehlenswerte pokerschuleNachdem wir die größten und bekanntesten Pokerschulen miteinander verglichen haben: Welche alternativen Anbieter sind ebenfalls einen Blick wert? Allen Cash Game Spielern kann ich nur empfehlen, sich einmal das Trainingsangebot von Bluefire Poker anzuschauen. Die Seite ist nicht ganz so alt wie DeucesCracked, hat sich aber in den letzten Jahren prächtig entwickelt. Gestartet ist Bluefire mit dem Anspruch qualitativ hochwertige Videos zu produzieren. Mittlerweile hat aber auch das gesamte Videoangebot eine Größe erreicht, die sich vor den großen Pokerschulen nicht zu verstecken braucht, gleichzeitig gehören die produzierten Videos zum Besten was die Pokerschulen zu bieten haben. Bekanntester Coach dieser Pokerschule ist Phil Galfond – mittlerweile einer der besten Spieler der Welt.

Schaut euch hier das hervorragende Trainingsangebot von Bluefire Poker an!

Eine, meiner Meinung nach besten Pokerschulen ist offline: die Full Tilt Academy. Anstatt einfach nur Videos anzuschauen konntet ihr in der Academy direkt am Pokertisch das Pokern lernen. Daher ist dieses Prinzip in der Pokerschulen Übersicht auf www.pokerschulen.com immer noch als eines der besten aufgeführt. Ihr lest euch in der Academy eine bestimmte Strategie durch und erhaltet alle nötigen Informationen dazu. Nachdem ihr alles darüber gelernt habt, geht es an die Full Tilt Pokertische und das erlernte Wissen musste entsprechend angewandt werden. Die Software von Full Tilt konnte dazu genau erkennen, ob ihr die Strategie oft genug eingesetzt habt und die Trainingseinheit damit beendet war. Full Tilt ist seit längerem offline und wird womöglich von PokerStars übernommen werden. Ich persönlich hoffe, dass Full Tilt wieder zurückkommt und die Academy auch wieder online geht.

allround pokerschuleAllround Spieler, welche neben Cash Games auch Turniere oder SnG´s spielen, sollten sich einmal PokerVT anschauen. Diese Seite hat ein alternatives Trainingskonzept, welches sich nicht allein nur auf das Abspielen von Videos beschränkt, sondern den Spieler in den einzelnen Lektionen aktiv mit einbezieht. Äußerst interessant sind auch die aufgezeichneten Live Sessions der Coaches, bei denen alle mit Kopfhörer und Micro an einem Tisch sitzen und während des Spiels ihre Gedankengänge “live” mitteilen (natürlich ohne dass die Anderen diese hören können). Bemerkenswert ist auch das Aufgebot der Coaches. Der Großteil der Inhalte wurde von Daniel Negreanu produziert, aber auch andere Profis wie Brian Rast, Jason Somerville, Adam Junglen oder David Redlin habe hier ganze Videoserien online gestellt.

Jetzt bei PokerVT von Daniel “Kid Poker” Negreanu das Poker spielen erlernen!